Qualifizierter Planer für Neubau und Instandsetzung von Dichtkonstruktionen aus Beton sowie Abwasseranlagen

nach § 17 AwSV i. V. m. TRwS 779 (neu)

Inhalt


Mit dem Inkrafttreten  der AwSV im Aug 2017 ist von jedem Planer nachzuweisen, dass er qualifiziert genug ist, um in diesem komplexen Anforderungsbereich tätig sein zu dürfen (siehe auch ‘Zukünftige Regelungen der TRwS 779 zur qualifizierten Planung‘, Korrespondenz Abwasser Abfall, 2015, Ausg. 6). Dieser Lehrgang schafft die Vorausetzungen um als  „Qualifizierter Planer für Neubau und Instandsetzung von Dichtkonstruktionen aus Beton in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen“ tätig sein zu können.

Zielgruppe

Planer von AwSV-Anlagen

Lehrgangsvoraussetzungen

Studium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften (Bauingenieurwesen, Verfahrenstechnik, o.gl.) oder vergl. Ausbildung mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Planung, Projektierung, Inbetriebnahme, Instandhaltung oder Produktion von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen

Schwerpunkte

Abschluss

Abschluss A

Zertifikat: Qualifizierter Planer zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Terminübersicht

Qualifizierter Planer für Neubau und Instandsetzung von Dichtkonstruktionen aus Beton sowie Abwasseranlagen

Termin: 13.09. - 17.09.2021
Seminarort: BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15
47809 Krefeld

X
Preis: € 1.720,00

Dieses Seminar bieten wir Ihnen als Inhouse-Seminar an, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Referenten

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:

keine Bewertung vorhanden

Ort

BZB Krefeld

Ort:

BZB Krefeld
Bökendonk 15
47809 Krefeld

X

Bökendonk 15
47809 Krefeld
Google Maps Routenplaner

Umfang

5-tägiges Seminar

Preis

1.720,00 es fällt keine MWSt. an
Prüfungsgebühren werden nicht erhoben

Ihr Ansprechpartner

Petra Laube-Schäfer Seminare und Organisation 0201 - 31 62 5533 info@umweltschutzakademie.de