Bei der wasserrechtlichen Beurteilung von Transformatorständen im Freien ergeben sich immer wieder Fragen, wie

– Abmessungen von Ableichtflächen und Auffangräumen
– Bestimmung des Rückhaltevolumens
– Entwässerung von Transformatorständen
– Behandlung von Niederschlagswasser

Hierzu gibt die Technische Regel AGI-Arbeitsblatt J 21-1 – “Transformatorstände, Bautechnische Planungsgrundlagen und Aufstellung im Freien” umfassende Auskunft.

Sachkundige nach AGI-Arbeitsblatt J 21-1 sind in der Lage, eine umfassende wasserrechtliche Beurteilung von Transformatorständen im Freien vornehmen zu können.

Übungen helfen bei der sicheren wasserrechtlichen Beurteilung.

Ablauf

09:00 Uhr – Begrüßung der Teilnehmer
09:15 Uhr – Abmessung/Rückhaltevolumen
11:00 Uhr – Entwässerung/Niederschlagswasser
12:00 Uhr – Mittagspause
12:30 Uhr – Übungen anhand von Praxisbeispielen

Qualifikation

Zertifikat

Voraussetzungen

Fachkunde DIN 1999-100 oder AwSV-Sachverständiger

Lehrgangsgebühren

400,00 € zzgl. MwSt
Prüfungsgebühren werden nicht erhoben

Art und Dauer

Webseminar (1-tägig)

Webseminar

Termine

10.06.2021

Ort

WEB

Zielgruppe

  • Dichtheitsprüfer
  • Anlagenbetreiber
  • Betriebstechniker
  • Prüfer / Fachbetriebe

Seminarorganisation

Petra Laube-Schäfer, 0201- 316255 33, info@umweltschutzakademie.de

Zertifizierung

Lehrgangsinformation


Kurs
Sachkunde AGI-J 21-1: Weiterbildung für Sachverständige, Prüfer, Fachkundige nach DIN 1999-100 und betrieblich verantwortliche Personen (WHG-Fachbetrieb)

Teilnehmerdaten


Voraussetzungen