Fachbetriebe nach WHG und Betreiber von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen haben das eingesetzte Personal regelmäßig zu unterweisen.

Die Unterweisungen sind in regelmäßigen Abständen, min. einmal jährlich, durchzuführen und zu dokumentieren.

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen die Kompetenz, die notwendigen Unterweisungen des eingesetzten Personals durchzuführen. Dadurch können Sie die Anforderungen, die von den akkreditierten Sachverständigen-Organisationen an die Ausbildung der Mitarbeiter gem. AwSV gestellt werden hinreichend erfüllen.

Ablauf

  • Arbeitsmethodik
  • Bedürfnisse und Motivation
  • Präsentationstechnik
  • Medien und Hilfsmittel
  • Störungsvermeidung
  • praktische Übungen

Qualifikation

Trainer-Zertifikat

Voraussetzungen

Deutsch in Wort und Schrift, Zertifikat WHG-Fachbetrieb betrieblich verantwortliche Person

Lehrgangsgebühren

250€ zzgl. MwSt
Prüfungsgebühren werden nicht erhoben

Art und Dauer

Tagesseminar

Termine

09.10.2019

Ort

in Essen

Zielgruppe

  • Anlagenbetreiber
  • Betriebstechniker
  • Meister
  • Prüfer / Fachbetriebe
  • Führungskräfte

Unternehmer und Führungskräfte von WHG-Fachbetrieben, Anlagenbetreiber, betrieblich verantwortliche Personen (im Sinne der AwSV)

Seminarorganisation

Petra Laube-Schäfer, Tel. 0201 - 316255 33, info@umweltschutzakademie.de

Zertifizierung

Lehrgangsinformation


Kurs
Trainer zur Ausbildung für das eingesetzte Personal

Teilnehmerdaten


Voraussetzungen