Die neue TRwS 781 Tankstellen für Kraftfahrzeuge vom Dezember 2018 bringt eine Reihe an Veränderungen mit sich, die bei der Generalinspektion von Abscheidern auf Tankstellen für Kraftfahrzeuge zu beachten sind. Neben der Anpassung an die bundeseinheitliche AwSV ist TRwS 781 im Hinblick auf neue technische Entwicklungen und praktische Erfahrungen überarbeitet worden, insbesondere wurde der in der 10. Verordnung zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (10. BImSchV) festgeschriebene Ethanolgehalt von bis zu 10 Vol.-% (E10) in der neuen Fassung berücksichtigt. Zudem wurden sie für bereits in Betrieb befindliche Tankstellen insbesondere unter den Gesichtspunkten der Integration von E10 und der Pkw-Befüllung mit wässriger Harnstofflösung ergänzt. Darüber hinaus wurden die bisherigen drei Teile zur besseren Anwendbarkeit zusammengeführt.

Ablauf

  1. Die wichtigsten Neuerungen der TRwS 781
  2. Erläuterungen anhand von Fallbeispielen
  3. Auflagen der TRwS 779, Handlungsbedarf
  4. Zusammenfassung, Ausklang des Workshops

Qualifikation

Teilnahmebescheinigung

Voraussetzungen

keine

Lehrgangsgebühren

270 € zzgl. MwSt
Prüfungsgebühren werden nicht erhoben

Art und Dauer

Tagesseminar

Termine

14.11.2019, 13:00-18:00 h

Ort

Umweltschutzakademie, Bottroper Str. 20, 45141 Essen

Zielgruppe

  • Anlagenbetreiber
  • Meister
  • Prüfer / Fachbetriebe
  • Führungskräfte

Anlagenbetreiber, Fachkundige DIN 1999-100

Seminarorganisation

Petra Laube-Schäfer, Tel.-Nr. 0201-316255 33, info@umweltschutzakademie.de

Zertifizierung

Lehrgangsinformation


Kurs
Workshop: TRwS 781 für Fachkundige Abscheider (DIN 1999-100)

Teilnehmerdaten


Voraussetzungen